Vietnamesische Begrüßung

Neulich war ich in Frankreich, das Land von "ich verstehe gar nichts". Ich hatte zwei Französischkurse hinter mir, aber auch schon ein bisschen langer her. Bei der Geschwindigkeit wie die Franzosen reden versteht auch kein Neuling ein Wort, oder? 

Alles was ich konnte während meines Aufenthalts war "Bonjour, Bonsoir, Merci". Apropos wie ist die Begrüßung auf Vietnamesisch? Ich wurde ganz oft gefragt. Also es gibt nicht "guten Tag, guten Morgen oder guten Abend"! Selten hört man "xin chào!". Es gibt lustigerweise keinen Standard, unten Freunden ist es ganz egal wie man es macht. Bei mir wenn ich meine Freunde sehe, sage ich nie "Hallo" oder "xin chào" sondern gleich mit so was anfangen - natürlich ganz breit lächelnd dabei "Seit ihr schon lange hier?". Aber bei älteren Menschen muss man sie respektvoll begrüßen!  Und da ist etwas herausfordernd. Seid Ihr bis ca 10 Jahre jünger als Euer Gegenüber, dann müsst sagen "Em chào anh/chị!". Wenn Ihr schätzt, dass Euer Gegenüber älter ist als Ihr aber jünger als Eure Eltern (oder Euer Vater), dann sagt ihr "Cháu chào cô/chú", könnte Euer Gegenüber etwas älter sein als Eure Eltern (oder Euer Vater), dann sagt ihr "Cháu chào bác!". Hat Euer Gegenüber schon ganz viel weisse Haare,  dann "Cháu chào ông/bà!".  Wenn Ihr älter sein als Euer Gegenüber, dann habt Ihr Eure Ruhe ;-), abwarten und Tee trinken, Ihr Gegenüber muss mit der Begrüßung anfangen!


Wie Ihr seht, das Verb "chào" bleibt unverändert bei allen Sätzen! Und das ist das tolle an Vietnamesisch, oder?!

 

In diesem Zusammenhang könnte Ihr Euch folgendes einprägen:

 

# Erste grammatische Regel: Im Vietnamesischen werden Verben nicht konjugiert - in allen Fällen, keine Ausnahme!

 

Zur Aussprache der folgende Wörter geht Ihr zu meinen Lernaudios

 

Chào: begrüßen (Verb) 

Em/cháu: Erste Personalpronomen, altersabhängig

Tôi, mình, tớErste Personalpronomen, geschlechtsunabhängig, freundschaftlich  

Bạn, cậu, ấy, mày: Zweite Personalpronomen, geschlechtsunabhängig, freundschaftlich

Zweite Personalpronomen (m/f), alters- und geschlechtsabhängig, höfliche Form:

Gruppe 1: anh/chị

Gruppe 2: cô/chú

Gruppe 3: bác

Gruppe 4: ông/bà

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Lula Selvy (Donnerstag, 02 Februar 2017 16:49)


    Fantastic web site. Plenty of helpful info here. I'm sending it to a few pals ans also sharing in delicious. And certainly, thanks to your effort!

  • #2

    Ulysses Calder (Montag, 06 Februar 2017 22:34)


    Spot on with this write-up, I honestly feel this site needs a lot more attention. I'll probably be back again to see more, thanks for the advice!